Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Konzept

Kompetenz in Nordbayern

Automatisierungstechnik ist einer der Schlüssel zur globalen Wettbewerbsfähigkeit des Industriestandortes Deutschland. Nordbayern verfügt in diesem Bereich über ein international bedeutendes industrielles, dienstleistungsorientiertes und wissenschaftliches Potenzial. Ein breites Spektrum an Anbietern von Anlagen und Technologien sowie an Dienstleistungsunternehmen deckt alle wichtigen Geschäftsfelder ab. Hierunter fallen beispielsweise die Bereiche elektrische Antriebstechnik, Mess-, Steuer- und Regeltechnik, Software für Automation, Systemintegration sowie Komplettlösungen für die Fabrikautomatisierung.

Was ist das Automation Valley Nordbayern?

Es handelt sich um eine Initiative von nordbayerischen Unternehmen und Institutionen aus dem Bereich Automatisierungstechnik. Die Koordination dieser Initiative erfolgt durch die IHKs in Bayreuth, Coburg, Nürnberg und Würzburg-Schweinfurt sowie der Innovationsoffensive Ostbayern. Die Teilnahme ist kostenfrei. Von den mitwirkenden Unternehmen bzw. Institutionen wird jedoch eine aktive Mitarbeit erwartet, u. a. auch der Einsatz des Automation Valley Nordbayern-Logos zum Standortmarketing.

Was sind die Ziele der Initiative?

Die Initiative "Automation Valley Nordbayern" zielt auf eine Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit sowie der Innovationskraft der nordbayerischen Automatisierungstechnik durch

  • Bildung von unternehmensübergreifenden Netzwerken
  • Ausbau der regionalen FuE-Kompetenz
  • Initiierung zukunftsweisender Kooperationsprojekte, beispielsweise in den Bereichen FuE, Produktion, Marketing und internationaler Vertrieb
  • Maßnahmen zum Standortmarketing (z. B. auf Fachmessen oder in den Medien)
  • Koordinierung der regionalen Aktivitäten im Bereich der Automatisierungstechnik

Wer kann mitwirken?

Eine aktive Mitwirkung ist möglich für Unternehmen und Institutionen aus dem Bereich Automatisierungstechnik

  • mit Sitz in Nordbayern

Die Mitwirkung ist kostenfrei. Nach Rücksendung der unten stehenden Erklärung zur Mitwirkung erhalten Sie das Logo "Automation Valley Nordbayern" zum Einsatz für das Standortmarketing. Weiter werden Sie zu den Veranstaltungen im Rahmen der Initiative eingeladen.

Verhaltenskodex für IHKs

  1. Die IHKs sind federführend verantwortlich für die Umsetzung der Ziele des "Automation Valley Nordbayern".
  2. Die IHKs können die notwendigen Aktivitäten entweder in Kooperation untereinander oder auch in Eigenregie durchführen.
  3. Die IHKs stellen neutrale Plattformen für Kommunikation und Kooperation zur Verfügung.
    Notwendige Aktivitäten:
    • physisch (Regelmßige Durchführung von Veranstaltungen)
    • virtuell (Aufbau eines Internet-Forums)
  4. Jede IHK bindet Anbieter und Anwender ihrer Region ein.
  5. Die IHKs treiben das Marketing voran
    • Verwendung des Logos bei allen relevanten Anlässen (Einladung zu Veranstaltungen, Messestände, IHK-Magazin, IHK-Homepage etc.)
    • Einbindung von neuen Logo-Verwendern
  6. Die IHKs betreiben politische Interessensvertretung im Sinne der Ziele des Automation Valley Nordbayern.

Verhaltenskodex für mitwirkende Unternehmen / Institutionen

(Mitglieder oder Partner):

  1. Mitwirken können Unternehmen / Institutionen aus der Automatisierungsbranche auch über Nordbayern hinaus.
  2. Die Mitwirkung erfolgt durch Rücksendung der ausgefüllten Erklärung (siehe Infofolder).
  3. Mitwirkende Unternehmen / Institutionen haben entweder den Status
    • Mitglied des "Automation Valley Nordbayern" bei Sitz oder Zweigniederlassung in Nordbayern
    • Partner des "Automation Valley Nordbayern" (kein Sitz / keine Zweigniederlassung in Nordbayern)
  4. Mitglieder / Partner werden unter dem jeweiligen Status im Internet-Forum aufgelistet und werden auf den Verhaltenskodex hingewiesen.
  5. Mitglieder / Partner beteiligen sich aktiv an den Kommunikations- und Kooperationsforen.
  6. Mitglieder / Partner zeigen Bereitschaft zur Initiierung und Beteiligung an unternehmensübergreifenden Projekten unter der Flagge des "Automation Valley Nordbayern".
  7. Mitglieder / Partner setzen das Logo "Automation Valley Nordbayern" zum Marketing ein, beispielsweise
    • auf der Internet-Homepage
    • auf Fachmessen
    • auf Briefen, Folienvorlagen, Fachvorträgen etc.
  8. Mitglieder / Partner kommunizieren die Aktivitäten des Kooperationsnetzwerkes "Automation Valley Nordbayern" nach innen und außen beispielsweise durch Artikel in Mitarbeiter- bzw. Kundenzeitschriften und benachrichtigen die jeweilige IHK hierüber.

Informationen zur Teilnahme

Informationen zur Teilnahme finden Sie in diesem Flyer.

 

 

  • No labels