Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Tipps für einen sicherer Austausch von Daten

  • Daten sollten ständig gesichert werden (Backup).
  • Auch die Backups müssen vor unberechtigten Zugriff geschützt werden, falls diese unverschlüsselt gespeichert werden.
  • Zugriffsrechte sollten nach dem need-to-know-Prinzip (Minimalprinzip zur Erfüllung einer konkreten Aufgabe) eingerichtet werden.
  • Eine Signatur hilft, die Integrität und Authentizität sicherzustellen.
  • Teilen Sie das Passwort an dem Empfänger über einen anderen Kanal mit, z.B. Telefon, SMS.
    • Zweiwegeprinzip: Der erste Teil des Passworts über Telefon und der andere Teil über eine Vertrauensperson.
  • Legen Sie ein Schlüsselmanagement bzw. eine Möglichkeit fest, dass die Daten auch nach dem Verschlüsseln weiter lesbar ohne Passwort vorhanden sind.
  • No labels