Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Lehrgang EUREM - für die Bodenseeregion

Qualifizierung für Europäische Energiemanagerinnen und Energiemanager

Eine gemeinsame Initative von:
Vorarlberger Landesregierung | Energieinstitut Vorarlberg | Wirtschaftskammer Vorarlberg | illwerke vkw | FH Vorarlberg | Schloss Hofen

Beginn: EUREM VI beginnt im Oktober 2016
Anmeldung ab sofort möglich! EUREM_Anmeldebogen.pdf

  • Dauer: 7 Monate, berufsbegleitend
  • Abschluss: „Qualifizierung zum Europäischen Energiemanager und zur Europäischen Energiemanagerin“;
  • Abschlusszeugnis der FHV
  • Ort: Schloss Hofen, Lochau (AT)
  • Sprache: Deutsch
  • Studienplätze: 20 bis 27

Überblick:

  • berufsbegleitendes Studium
  • Networkingmöglichkeiten
  • Kamingespräche
  • Betriebsspezifische Projektarbeit

Wie wirken sich die Veränderungen am Energiemarkt auf die betrieblichen Kostenstrukturen aus? Haben Sie bereits Maßnahmen festgelegt, um allfälligen Kostensteigerungen entgegenwirken zu können? Mit dem Lehrgang „Qualifizierung zum Europäischen Energiemanager und zur Europäischen Energiemanagerin“ (EUREM) sollen Unternehmen unterstützt werden, sich rechtzeitig auf diese Veränderungen vorzubereiten. Die ausgebildeten „Europäischen Energiemanager und Energiemanagerinnen“ verfügen über das nötige Handwerkszeug, um im eigenen Unternehmen ein effizientes Energiemanagement umzusetzen und damit Kosteneinsparungen zu erzielen.

Zielgruppe

Betriebs- und ProduktionsleiterInnen Energiebeauftragte und -beraterInnen
Prozessingenieure, Betriebs-, und VerfahrenstechnikerInnen und
MaschinenbauerInnen Projekt- und ProzessmanagerInnen
HTL- und UniversitätsabsolventInnen
Personen mit Fachausbildung zum Elektriker und
Schlosser Energieverantwortliche in Unternehmen, Verbänden bzw. der Verwaltung

Programminhalte im Überblick

Termine EUREM VI:

  • Block I: DO 13.10. bis SA 15.10.2016  
  • Block II: DO 15.12. bis SA 17.12.2016  
  • Block III: DO 26.01. bis SA 28.01.2017
  • Block IV: DO 02.03. bis SA 04.03.2017
  • Abschluss und Zeugnisverleihung: DO 30.03.2017

BRO_EUREM_web.pdf

Aufbauendes Studium

Weitere Informationen unter
sabine.reiner@schlosshofen.at

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Jörg Petrasch,
illwerke vkw Endowed Professor for Energy Efficiency
Vorarlberg University of Applied Sciences
T +43 5572 7923801
joerg.petrasch@fhv.at, http://www.fhv.at/forschung/energie

Lehrgangsprojektkoordination

Mag. Sabine Reiner
Schloss Hofen / FH Vorarlberg
http://www.schlosshofen.at
sabine.reiner@schlosshofen.at

Kamingespräche & Erfahrungsaustausch

Die geblockte Durchführung der Module intensiviert den Erfahrungsaustausch zwischen den TeilnehmerInnen und wird noch verstärkt durch das Angebot von gemeinsamen Abendterminen. Bei jedem Block findet einmal ein Kaminespräch mit Experten aus der Praxis statt. Dabei wird den Studierenden die Möglichkeit geboten in lockerem Ambiente Ihre Erfahrungen untereinander auszutauschen und mit den Experten aus den unterschiedlichsten Bereichen der Industrie in Kontakt zu treten und zu diskutieren. Die Kamingespräche stellen einen Mehrwert für die Studierenden dar und bieten eine zusätzliche Networkingmöglichkeit außerhalb der Vorlesungen.

Zugangsvoraussetzungen

In den EUREM - Weiterbildungslehrgang können Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger beruflicher Erfahrung aufgenommen werden.

Kosten

EUR 3.600,00 inkludiert sind die Seminarteilnahme, Unterlagen, Prüfungsgebühren, Pausengetränke, Mittagessen und Abschlussbuffet.

Lehrgangsabschluss

Der Abschluss besteht aus einer schriftlichen Prüfung, der Erstellung und Präsentation der betriebsspezifischen Projektarbeit.

Für die betriebsspezifische Projektarbeit wir ein aktuelles Thema oder eine bereits vermutete Schwachstelle aus dem Unternehmen bearbeitet. Die Projektarbeiten müssen folgende Elemente enthalten:

  • Ist-Analyse
  • Ermittlung und Beschreibung von Optimierungsvorschlägen und
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung für die vorgeschlagenen Maßnahmen

Der/die TeilnehmerIn erhält nach erfolgreichem Abschluss das Zertifikat "Qualifizierung zum/zur Europäischen Energiemanager/in". Die Studierenden erhalten außerdem ein Abschlusszeugnis der FH Vorarlberg, da es sich um einen Weiterbildungslehrgang nach §14a FHStG handelt.

Der fünfte Durchgang konnte im Jänner 2016 mit 24 Absoventen erfolgreich abgeschlossen werden.

(Foto A.Serra)

Kontaktadresse:

Schloss Hofen Weiterbildungs GmbH
FH Vorarlberg / Land Vorarlberg
Hoferstrasse 26, 6911 - Lochau
Tel: +43 5574 4930 141
sabine.reiner@schlosshofen.at
http://www.euremvorarlberg.at

  • No labels